Geiger-Zähler, Strahlungsmesstechnik und Wissenswertes zum Thema Radioaktivität

Ein unabhängiges Citizen-Science Projekt


Citizen Science

Was ist Citizen Science und was hat diese Webseite damit zu tun?

Kommentare und Anfragen per Email bitte an diese Adresse:


Titelthema: Genaue Messungen der Umweltradioaktivität

Kalibrieren gegen die Profis

Es gibt wohl kaum eine Größe, die schwieriger zu messen ist, als die Wirkungen der Radioaktivität auf den menschlichen Körper. Wenn man die Publikationen zu diesem Thema liest, dann stellt man doch mit Erstaunen fest, dass hierzu Daten veröffentlicht werden, die von gut bezahlten Experten aus der Nuklearindustrie und von Behörden und Universitäten aus vielen Ländern Europas mit zig-tausend Euro teurem Equipment in tagelangen Messungen ermittelt wurden und am Ende ein relativer Fehler sichtbar wird, der immer noch mehr als 10% beträgt. Ein Fieberthermometer mit einer solchen Genauigkeit wäre mit Sicherheit ein Ladenhüter.

Das könnte natürlich die Vermutung nahelegen, dass Hobbyisten und selbstberufene oder ehrenamtliche Strahlenschützer mit ihren selbstgebauten Geräten oder auch mit Geräten aus dem Kaufhaus "völlige Fahrkarten" messen und damit sogar zur Gefahr für die Bevölkerung werden, weil sie ja nur Panik erzeugen. Aber wer sich die erreichten Genauigkeiten von Messungen aus dem nicht-professionellem Umfeld etwas genauer anschaut, der erlebt die zweite Überraschung: So viel ungenauer sind diese Messwerte nicht. Nun, der Trick liegt natürlich in der Methodik der Kalibrierung. Wenn die Profis gemessen haben und ihre Daten veröffentlicht haben, dann können zumindest die Eigenbau-Geräte auf die Profi-Daten kalibriert werden, so dass an anderen Orten unter ähnlichen Bedingungen Messwerte erreichen werden können, die den professionellen Ergebnissen um wenig nachstehen und deutlich kostengünstiger zu haben sind.

Eine Kalibrierung auf Boden-Kontaminationen mit natürlichem Uran legt einen sehr lohnenswerten Ausflug auf eine Wiese neben einer kleinen und hübschen Kirche in Thüringen nahe. Diese kleine Kirche im Dorf Sorge-Settendorf hat es nicht nur wegen der landschaftlichen Schönheit und der gelungenen Restaurierung zu einer gewissen Berühmtheit gebracht, sondern auch weil sie eine sehr bewegte Geschichte hinter sich hat, die mit dem Uranbergbau der DDR zu tun hat. Deswegen lockt sie auch immer wieder die professionellen Strahlenschutzexperten an und seit neuestem eben auch Hobbyisten, die sich der genauen Messung der Umweltradioakivität verschrieben haben (was zumindest sozial gesehen wertvoller ist als Gartenzwerge sammeln). Es geht auch das Gerücht um, dass man die Wiesen bei der kleinen Kirche deswegen nicht vom Uran befreien will, weil man sonst in Deutschland kein Gebiet mehr für Messübungen dieser Art hätte. Das Caesium aus Tschernobyl hat nämlich den Nachteil, dass die Aktivität nach einigen Jahren spürbar abnimmt, während Uran ein paar Milliarden Jahre braucht bis es zerfällt, und die erzeugte Gamma-Ortsdosisleistung daher auch nicht so schnell abnehmen wird. Beläßt man daher die Landschaft wie sie ist, dann hat man einerseits ein mahnendes Denkmal und andernseits konstante Verhältnisse für die Kalibrierung für viele, viele Jahre. Was der Bevölkerung nun am meisten nützt, die neue EU-BSS, die hoffentlich bis 2018 in ein nationales Gesetz gegossen wird und möglicherweise zur Sanierung in Sorge-Settendorf zwingt, die Messgenauigkeit von Profis und Hobbyisten oder der Tourismus der Strahlenschützer, das bleibt jedem selbst zur Bewertung überlassen.

Hier ein Bericht über das erste Messfest von Hobby-Strahlenschützern in Sorge-Settendorf


Selbstbau Elektronik für die Messung der Radioaktivität

  • PIN Dioden Zähler
  • Klassische Zählrohr Zähler
  • Datenauswertung mit Arduino Mikroprozessoren
  • Messsysteme und Georeferenzierung
  • Zubehör
  • Tests kommerzieller Geräte und kommerzieller Software

  • Pollin Bausatz
  • Libelium Arduino Shield
  • 4N-Galaxy SBM-20 Driver Modul
  • Pocket Geiger Auswerte-App
  • Smart Labs Geiger Stick
  • Vellemann
  • Gammascout
  • Inspector
  • Radioactivity App von Rolf-Dieter Klein
  • Ausflugstipps (Geiger Caching)

  • Eine Liste an Ausflugszielen und Touren für den Test von Strahlungsmessgeräten sowie Berichte und Videos dazu
  • Spezielle Anwendungen der Strahlungsmesstechnik

  • Radon
  • Gamma-Spektroskopie
  • Auch Feinstaub kann radioaktiv sein

  • Messtechnik zum Thema Feinstaub
  • Feinstaub-Messungen in Stuttgart
  • Das OK Lab Feinstaub Messnetzwerk
  • Aktuelle Themen rund um die Radioaktivität

  • Eine bunte Mischung an Beiträgen zu aktuellen Themen
  • Verschiedenes

  • Radiometrisches Seminar Thauern
  • Radioaktivität in Stuttgart
  • Proben Galerie
  • Links und Literatur

  • Andere Aktivitäten, Communities und Portale zur Strahlungsmesstechnik
  • Strahlenschutz
  • Archiv

  • Altes ohne Zusammenhang
  • Download-Bereich

  • Verschiedene Dateien zum Download
  • Englischsprachiges

    Last Updated: 10.5.17